Zentrum für Natürliche Heilmethoden - ZFNH

Aktuell sind 355 Freunde online

Aktuell sind 21 Gäste online

Google Translate

Sozial Vernetzen

Zentrum für Natürliche HeilmethodenWarum ...

 

            

                  Zentrum für Natürliche Heilmethoden

 

Heilpflanzen am Wegesrand

Heilpflanzen am Wegesrand

Die wichtigsten Heilpflanzen für uns und unsere Lieben, sind jene die an unserem Wegesrand wachsen.

In erster Linie sind sie Unkräuter und wachsen unaufgefordert an Wegesrändern, auf manchen Wiesen und in ungepflegten Gärten.

Bei genauer Betrachtung sind es jedoch wertvolle Heilpflanzen, die viel zu unserer Gesundheit beitragen können.

michaela_adam_horst-heilkraeuter_am_wegesrand

Heilpflanzen und Kräuter haben für mich nicht nur ihre Wirkstoffe. Sie sind eigene Persönlichkeiten mit ganz individuellem Charakter. Um sie zu verstehen und in näheren Kontakt zu Heilpflanzen und anderen Naturheilmethoden zu treten, braucht es erstmal Aufmerksamkeit. Wie oft laufen wir täglich an ihnen achtlos vorbei oder ärgern uns womöglich, dass sie an nicht gewünschten Stellen unseren gepflegten Garten oder Vorhof in Unordnung bringen :)

 

Im ersten Schritt ist es deshalb wichtig mit offenen Augen durch unser tägliches Umfeld zu gehen und Heilpflanzen am Wegesrand tatsachlich zu sehen, wahrzunehmen und uns vielleicht auch mal auch die Mühe machen nach zu googlen was wächst da eigentlich immer wieder.

Mit Überraschung werden wir feststellen, wieviel altes Heilwissen, diesen "Unkräutern" seit Jahrtausenden zugeschrieben wird. Die Hausapotheke "praktisch" vor der Haustür oder auf dem täglichen Jogging - oder Gassi Weg.

michaela_adam_horst-heilkraeuter_am_wegesrand

Wer sich dann noch ein paar meditative Minuten mit der Pflanze gönnt, wird  mit noch mehr Überraschung beschenkt durch Heilpflanzen am Wegesrand

Während wir die Pflanze in der Hand halten und uns empathisch in sie einfühlen, nehmen wir gewisse Reaktionen in unserem Körper wahr.

Und wenn wir uns dann die Mühe machen nachzulesen, was dem "Unkraut" als Heilwirkung  nachgesagt wird, sind wir mehr als freudig überrascht, dass wir genau diese feinen Reaktionen, soeben in unserem Körper wahrgenommen haben.

Wussten Sie eigentlich , dass Dr. Edward Bach auf diese Art seine Bachblüten gefunden hat als auch  Edgar Cayce
seine Gesundheitsempfehlungen ?
Empathie ist uns in die Wiege gelegt. Jeder kann es trainieren, verfeineren und "heilsam" in den Alltag integrieren.

Wenn Sie es lernen und verfeineren wollen machen Sie einen Termin im Zentrum für Natürliche Heilmethoden - ich helfe Ihnen gerne dabei.

michaela_adam_horst-heilkraeuter_am_wegesrand

In den nachfolgenden Blogs werde ich Ihnen, die aus meiner Erfahrung, wichtigsten Kräuter und "Unkräuter" , die besagten Heilpflanzen am Wegesrand vorstellen, die in keiner Hausapotheke fehlen sollten.
Ob getrocknet als Tee, Aufguss, Bad oder Auszug  oder kulinarisch dem Essen zugefügt bleibt der Kreativität des Einzelnen überlassen.

Tauchen Sie ein in die Welt der Sinne.

Die Beschäftigung mit den Heilkräutern bringt uns unweigerlich mehr in Einklang mit der äußeren Natur als auch mit unserer wahren inneren Natur. So erwacht Liebe und Verständnis für die gesamte Schöpfung um uns als auch mehr Toleranz für die Individualität unserer Mitmenschen.

michaela_adam_horst-heilkraeuter_am_wegesrand

herzliche Grüße
Ihre


Michaela Adam-Horst

Michaela Adam-Horst